Musterprüfung

Welcome to your MP1 ITIL F4

1) Welche Practice ist für die Bereitstellung von Komponenten in Live-Umgebungen verantwortlich?
2) Welche Practice umfasst die Klassifizierung und Verantwortung für Fragen und Anfragen von Anwendern?
3) Welche Practice identifiziert Messgrößen, welche die Serviceerfahrung des Kunden widerspiegeln?
4) Was ist die VORWIEGENDE Verwendung eines Change-Kalenders?
5) Welche Dimension des Service Managements konzentriert sich auf Aktivitäten und deren Koordination?
6) Wie unterstützt die Kategorisierung von Incidents die „Incident Management Practice“?
7) Identifizieren Sie das/die fehlende(n) Wort/Wörter im folgenden Satz. Ein Service ist eine Möglichkeit, gemeinsamen Mehrwert zu schaffen, indem das Erreichen der von Kunden angestrebten [?] erleichtert wird.
8) Was ist eine Empfehlung der „Continual Improvement Practice“?
9) Was ist ein möglicher Vorteil der Verwendung eines IT Service Management-Tools zur Unterstützung der „Incident Management Practice“?
10) Welche Rolle übermittelt Service Requests?
11) Welche Practice stellt einen Single Point of Contact für Anwender bereit?
12) Welches Grundprinzip empfiehlt, dass die vier Dimensionen des Service Management berücksichtigt werden?
13) Was würde durch die „Service Request Management Practice“ unterstützt werden?
14) Welche Practice ist die Verantwortlichkeit eines jeden Organisationsmitglieds?
15) Identifizieren Sie das fehlende Wort im folgenden Satz. Der Zweck der „Information Security Management Practice“ ist, die Informationen der Organisation [?] .
16) Welches Grundprinzip empfiehlt, vor der Entscheidung darüber, was erneut verwendet werden kann, zunächst Daten zu sammeln?
17) Was ist normalerweise NICHT im Incident Management enthalten?
18) Welche Aussage beschreibt das Wesen der Grundprinzipien?
19) Welche Aussage über eine Change-Autorität ist RICHTIG?
20) Welche Practice verfolgt den Zweck, neue und geänderte Services und Funktionen zur Verfügung zu stellen?
21) Welche Wertschöpfungskettenaktivität stellt sicher, dass Beteiligte die Vision der Organisation verstehen?
22) Welche Aussage zu den Aktivitäten der Wertschöpfungskette ist RICHTIG?
23) Welchen Zweck verfolgt die „Supplier Management Practice“?
24) Welches sind die zwei Arten von Kosten, die ein Servicekonsument beurteilen sollte?
25) Welchen Zweck verfolgt die „Service Desk Practice“?
26) Wie sollte eine Organisation Methoden der ständigen Verbesserung übernehmen?
27) Welches ITIL-Konzept beschreibt Governance?
28) Was ist eine Empfehlung der „Service Desk Practice“?
29) Welches Grundprinzip empfiehlt, Aufgaben in kleinere, handlichere Schritte zu unterteilen, die in einem übersichtlichen Zeitrahmen ausgeführt und abgeschlossen werden können?
30) Was ist ein Standard-Change?
31) Was passiert, wenn ein Workaround (Umgehungslösung) zur dauerhaften Lösung für ein Problem wird, das nicht kosteneffektiv gelöst werden kann?
32) Wie lautet die Definition von Change?
33) Wie lautet die Definition eines Event?
34) Welche Aussage beschreibt Ergebnisse?
35) Was ist KEIN zentraler Fokus der Dimension „Informationen und Technologie“?
36) Welche Practices sind normalerweise an der Implementierung einer Problemlösung beteiligt?
37) Was ist eine zentrale Überlegung des Grundprinzips „Auf Einfachheit und Praktikabilität achten“?
38) Was sollte zuerst getan werden, wenn das Grundprinzip „Wertorientierung“ angewendet wird?
39) Ein Service Provider beschreibt ein Paket, das einen Laptop mit Software, Lizenzen und Support umfasst. Wofür ist dieses Paket ein Beispiel?
40) Wie lautet die Definition von Warranty?